deutsch | english
  • ÜBER DAS GMJO
  • KONZERTE
  • KÜNSTLER
  • PROBESPIELE
  • PARTNER
  • DISKOGRAPHIE
  • NEWS UND PRESSE
  • FAQ
  • KONTAKT
  • EASTER TOUR 2013
  • OSTERTOURNEE 2015

David Afkham

David Afkham ist Chefdirigent des Spanischen Nationalorchesters. Er ist ein vielgefragter Gastdirigent bei einigen der führenden Orchester und Opernhäuser und hat in den letzten Jahren den Ruf als einer der meistgefragten Dirigenten aus Deutschland erlangt.

Höhepunkte der nächsten zwei Spielzeiten sind seine Rückkehr zu den Münchner Philharmonikern, der Staatskapelle Berlin, dem Schwedischen Radio-Sinfonieorchester, den Wiener Symphonikern (im Musikverein), dem Rotterdam Philharmonic, dem Orchestra dell' Accademia Nazionale di Santa Cecilia, dem Orchestre National de France, den Göteborger Symphonikern, dem hr-Sinfonieorchester, dem SWR Sinfonieorchester und eine Tournee mit dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER. Hinzu kommen die Debüts beim Chicago Symphony Orchestra, den Bamberger Symphonikern, dem Danish National Symphony, dem Oslo Philharmonic und dem Israel Philharmonic.

In letzter Zeit gab er seine Debüts beim Königlichen Concertgebouw-Orchester, beim London Symphony Orchestra, dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, der Filarmonica della Scala, dem Philharmonia Orchestra sowie dem Cleveland Orchestra, dem Seattle Symphony und in New York beim Mostly Mozart Festival.

Im Sommer 2014 gab David Afkham sein höchst erfolgreiches Operndebüt mit einer Produktion von Verdis La Traviata beim Glyndebourne Festival, die im Rahmen von Glyndebourne on Tour wieder aufgenommen wurde. Zukünftige Opernprojekte umfassen Bomarzo am Teatro Real Madrid und Hänsel und Gretel an der Oper Frankfurt.

Der 1983 in Freiburg geborene David Afkham erhielt im Alter von 6 Jahren seinen ersten Klavier- und Geigenunterricht. Mit 15 Jahren begann er in den Fächern Klavier, Musiktheorie und Dirigieren an der Musikhochschule seiner Heimatstadt zu studieren und schloss sein Dirigierstudium an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar ab. 2002 errang er beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ einen ersten Preis in der Kategorie Klavier solo. David Afkham war Stipendiat des Richard-Wagner-Verbands Bayreuth und Mitglied des Dirigentenforums des Deutschen Musikrats. Zudem war er erster Stipendiat des Bernard Haitink Fund for Young Talent. In regelmäßiger Zusammenarbeit assistierte David Afkham seinem Mentor Bernard Haitink bei zahlreichen Konzertzyklen mit dem
Königlichen Concertgebouw-Orchester Amsterdam, dem Chicago Symphony Orchestra und dem London Symphony Orchestra. Als Gewinner des Londoner Donatella Flick Wettbewerbs 2008 wurde er zwei Jahre lang mit dem Posten des Assistant Conductor des London Symphony Orchestra betraut. Er ist der erste Preisträger des 2010 neugegründeten „Nestlé and Salzburg Festival Young Conductors Award“.

David Afkham war bis 2012 drei Jahre lang Assistenzdirigent des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS und hat das Orchester bereits 2012 und 2014 auf Tourneen dirigiert.

Bildnachweis:
© Felix Broede

Calendar

einen Monat zur�ckDEZEMBER 2017

MODIMIDOFRSASO
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

OSTERTOURNEE | SOMMERTOURNEE

Das gesamteuropäische Jugendorchester - unter dem Patronat des EuroparatesIMPRESSUM