deutsch | english
  • ÜBER DAS GMJO
  • KONZERTE
  • KÜNSTLER
  • PROBESPIELE
  • PARTNER
  • DISKOGRAPHIE
  • NEWS UND PRESSE
  • FAQ
  • KONTAKT
  • EASTER TOUR 2013
  • OSTERTOURNEE 2015

Biographie

Hilary Hahn

Mathias Bothar - Deutsche Grammophone

Kürzlich vom Gramophone Magazine als Künstlerin des Jahres ausgezeichnet, wird die zweifache Grammy-Gewinnerin Hilary Hahn weltweit gefeiert ob ihrer eindringlichen Interpretationen, der technischen Brillianz und ihrer starken Bühnenpräsenz. Weitreichende Tourneeauftritte und vielbeachtete Aufnahmen machten Hilary Hahn zu einer der international meist gesuchtesten Geigerinnen unserer Zeit.

Die Künstlerin tritt regelmäßig mit den bedeutendsten Orchestern der Welt bei den führenden Festivals und Konzertreihen auf. Sie tourte bereits durch die Vereinigten Staaten, Kanada, Russland, Schweden, Deutschland, Spanien, Israel, England, die Schweiz, Italien, Frankreich, Österreich, Schottland, Kroatien, Japan und Korea als Gastsolistin mit unter anderem dem National Symphony Orchestra (Washington, DC), Montreal Symphony, Detroit Symphony, Milwaukee Symphony, Royal Scottish National Orchestra und dem BBC Symphony Orchestra. Ein besonders Projekt führte Hilary Hahn vor kurzem für einige Konzerte mit dem Münchener Kammerorchester sowie dem Bariton Matthias Goerne und Sopranistin Christiane Schaefer zusammen: Das Album Bach: Violin and Voice ist vor kurzem bei der Deutschen Grammophon erschienen.

Hilary Hahn hat elf Soloalben bei der Deutschen Grammophon und Sony herausgebracht, drei DVDs sowie einen Oscar-nominierten Filmsoundtrack. Von der Presse hochgelobt und mit zahlreichen Kritikerpreisen ausgezeichnet, spiegeln die Aufnahmen Hilary Hahns große Bandbreite an Repertoire wieder, von Bach, Strawinskij, Elgar, Beethoven bis hin zu Vaughan Williams, Mozart, Schoenberg, Paganini, Spohr, Barber, Bernstein und Korngold.

Ihre neueste Aufnahme mit dem Pulitzer-Preis-gekrönten Violinkonzert von Jennifer Higdon und Tschaikowskijs Violinkonzert mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra wird im Herbst 2010 veröffentlicht.

Die junge Künstlerin erhielt bereits zahlreiche internationale Preisen, darunter mehrmals den Diapason d’Or und den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“. 2008 wurde sie als „Classical FM/Gramophone Artist of the Year“ ausgezeichnet, es folgten der Echo und Cannes Classical Award.

Hilary Hahn tritt zum ersten Mal mit dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER auf.


Stand: Juni 2010
 
Falls Sie diese Biographie verwenden oder eine aktuelle anfordern möchten, kontaktieren Sie bitte die Agentur IMG Artists.

Calendar

einen Monat zur�ckDEZEMBER 2017

MODIMIDOFRSASO
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

OSTERTOURNEE | SOMMERTOURNEE

Das gesamteuropäische Jugendorchester - unter dem Patronat des EuroparatesIMPRESSUM