deutsch | english
  • ÜBER DAS GMJO
  • KONZERTE
  • KÜNSTLER
  • PROBESPIELE
  • PARTNER
  • DISKOGRAPHIE
  • NEWS UND PRESSE
  • FAQ
  • KONTAKT
  • EASTER TOUR 2013
  • OSTERTOURNEE 2015

SOMMERTOURNEE 2017 - 30 Jahre GMJO

Mit der umfangreichen Sommertournee 2017 begeht das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER das zweite große Tourneeprojekt im Jubiläumsjahr seines 30-jährigen Bestehens.
 
Ingo Metzmacher leitet das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER bereits zum vierten Mal nach 2003, 2005 und 2009, und wie stets bei Projekten unter seiner Leitung bietet die Sommertournee 2017 die Begegnung mit außerordentlichem Orchesterrepertoire: Olivier Messiaens Turangalîla-Symphonie im einen wird ein zweites groß besetztes Konzertprogramm gegenübergestellt, das Arnold Schönbergs selten aufgeführte Begleitungsmusik für eine Lichtspielszene mit dem fulminanten Klavierkonzert in F von George Gershwin sowie bedeutenden Ballettsuiten von Béla Bartók (Der wunderbare Mandarin) und Maurice Ravel (Daphnis und Chloë) kombiniert. Werke von Antonin Dvořák (In der Natur) und der zeitgenössischen englischen Komponistin Anna Clyne (This Midnight Hour) komplettieren das umfangreiche Tournee-Repertoire.
 
Jean-Yves Thibaudet, der weltweit gefeierte französische Pianist, gastiert bereits zum zweiten Mal nach 2013 beim GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER. Jean-Yves Thibaudet arbeitet im Rahmen der Sommertournee 2017 erstmalig mit Ingo Metzmacher zusammen, mit dem er sowohl Olivier Messiaens Turangalîla-Symphonie, als auch das Klavierkonzert in F von George Gershwin aufführt. Beide Werke liegen von ihm in preisgekrönten CD-Aufnahmen vor.
 
 
Valérie Hartmann-Claverie zählt heute zu den bedeutendsten Solistinnen der Ondes Martenot, einem in den 1920er Jahren entwickelten Instrument der elektronischen Musik, das in Werken Olivier Messiaens, Arthur Honeggers und Edgard Varèses häufigen Einsatz findet. Ihre Konzerte und Aufnahmen, darunter auch von Messiaens Turangalila-Symphonie, haben Referenzcharakter. 
 

Mit einer Probenphase in der Residenzstadt Bolzano / Bozen, die die sommerliche Probenarbeit des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS seit vielen Jahren ermöglicht und in der auch ein Kammerkonzert mit Ensembles des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS stattfindet, beginnt die umfangreiche Sommertournee 2017. 



Anschließend wird erstmalig eine weitere Probenphase inklusive zweier Symphoniekonzerte in Zusammenarbeit mit dem neuen Residenzpartner Pordenone (mit maßgeblicher Unterstützung der autonomen Region Friaul-Julisch Venetien) durchgeführt. Im Anschluss an die Auftaktkonzerte in Bolzano / Bozen tritt das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER seine Sommertournee 2017 an. 



Neben den schon traditionellen alljährlichen Auftritten bei den Salzburger Festspielen, im Concertgebouw Amsterdam, im Berliner Konzerthaus und der Semperoper Dresden - auf Einladung des Partnerorchesters des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS, der Sächsischen Staatskapelle Dresden - , gastiert das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER erstmals in der Anfang 2017 eröffneten Elbphilharmonie Hamburg.
 


Einen weiteren Höhepunkt stellt die Eröffnung des bedeutenden Festivals MiTo mit Konzerten am Teatro alla Scala in Mailand und am Teatro Regio in Turin dar, außerdem die Eröffnung der Konzertsaison am Teatro Filarmonico in Verona. 













Ein veritables Debüt feiert das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER mit seinem Auftritt beim Beethovenfest Bonn, bevor das Konzert beim Dvořák-Festival in Prag, das zudem die Rückkehr des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS (nach über 20 Jahren) in das prächtige Prager Rudolfinum darstellt, die Sommertournee 2017 beschließt. 

Lorenzo Viotti, der seit der Saison 2016/17 höchst erfolgreich wirkende Assistenzdirigent des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS  - seine erstmaligen Auftritte in Lissabon im März 2017 hatten überragenden Erfolg – , dirigiert im Rahmen der Probenphase in Pordenone zusätzlich zwei Konzerte in der historischen Basilika von Aquileia und im Dom von Tolmezzo; hierbei gelangen Franz Schuberts Symphonie Nr. 7 (Unvollendete) und die Symphonie Nr. 5 (Reformation) von Felix Mendelssohn-Bartholdy zur Aufführung. 















Erste Bank und Vienna Insurance Group sind Hauptsponsoren des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS. 



 

Julius Bär und die Förderstiftung des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS sind Sponsoren der Tourneeprojekte des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS.

 

 

Die Tätigkeit des GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTERS wird gefördert durch das Bundeskanzleramt - Kunstsektion der Republik Österreich, den Magistrat der Stadt Wien, Magistratsabteilung 7 - Kultur und das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich. 

                


Das GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER ist Botschafter UNICEF Österreich. 

 
Bildnachweis:
(1) Ingo Metzmacher © Harald Hoffmann
(2) Jean-Yves Thibaudet © Decca-Kasskara
(3) Valérie Hartmann-Claverie © Valérie Hartmann-Claverie 
(4) Ingo Metzmacher, GMJO in Bozen © Gregor Khuen Belasi
(5) GMJO in Pordenone © Luca A. d’Agostino, Phocus Agency
(6) Elbphilharmonie © Iwan Baan
(7) Teatro alla Scala © CC BY-SA 2.0
(8) Franz Welser-Möst, GMJO in Mailand © Cosimo Filippini
(9) Lorenzo Viotti 
© Lorenzo Viotti
(10) Lorenzo Viotti, GMJO in Lissabon © Márcia Lessa

Calendar

einen Monat zur�ckDEZEMBER 2017

MODIMIDOFRSASO
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

OSTERTOURNEE | SOMMERTOURNEE

Das gesamteuropäische Jugendorchester - unter dem Patronat des EuroparatesIMPRESSUM