deutsch | english
  • ÜBER DAS GMJO
  • KONZERTE
  • KÜNSTLER
  • PROBESPIELE
  • PARTNER
  • DISKOGRAPHIE
  • NEWS UND PRESSE
  • FAQ
  • KONTAKT
  • EASTER TOUR 2013
  • OSTERTOURNEE 2015

Jean-Yves Thibaudet

Kasskara / Decca

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Jean-Yves Thibaudet weltweit einer der gefragtesten Pianisten, was in über 50 Aufnahmen dokumentiert ist. Sein Repertoire umfasst Solowerke, Kammermusik und Orchesterwerke – von Beethoven über Liszt, Tschaikowsky, Grieg und Saint-Saëns bis Ravel, Khachaturian und Gershwin, ebenso wie Werke von zeitgenössischen Komponisten wie Qigang Chen und James MacMillan. In der Saison 2016/2017 war Jean-Yves Thibaudet Artist in Residence beim Orchestre National de France, bei den Wiener Symphonikern sowie bei der Colburn School in Los Angeles. Im Rahmen seiner Residency in Paris hat er das Klavierkonzert Nr. 5 von Saint- Saëns unter der Leitung von Stéphane Denève sowie Khachaturians Klavierkonzert unter Semyon Bychkov aufgefüht. Zudem hat er für Radio France eine besondere Aufführung mit ausgewählten Studierenden gestaltet. In Wien hat er während seiner Residenz ein Kammermusikprogramm mit den Stimmführern des Orchesters präsentiert. Zudem standen Beethovens Fantasie für Klavier, Chor und Orchester unter der Leitung von Philippe Jordan sowie Aufführungen der Klavierkonzerte von Grieg und Gershwin auf dem Programm. Letzteres wurde vom ORF übertragen. Während seiner Residency an der Colburn School stand für Thibaudet vor allem die Förderung junger Talente durch Einzelunterricht, Meisterkurse und Vortragsabende im Mittelpunkt. Weitere Highlights waren die Saisoneröffnung der Carnegie Hall mit Messiaens Turangalîla-Symphonie unter der Leitung von Gustavo Dudamel und dem Orquesta Sinfónica Simón Bolívar de Venezuela sowie die daran anschließende Tournee durch Europa. Jean-Yves Thibaudet hat über 50 Alben veröffentlich und dafür zwei Grammy-Nominierungen, den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, den Diapason d'Or, den Choc du Monde de la Musique, den Edison Prize sowie Gramophone und Echo Awards erhalten. Er ist als Solist auf der Filmmusik von Abbitte, Stolz und Vorurteil sowie von Extrem laut und unglaublich nah zu hören. Seine Konzertkleidung stammt von der gefeierten Londoner Designerin Vivienne Westwood. 2010 ehrte die Hollywood Bowl Thibaudet für seine musikalischen Leistungen durch die Aufnahme in ihre Hall of Fame. Das französische Kultusministerium erhob Jean-Yves Thibaudet im Jahre 2012 vom Chevalier zum Officier des Ordre des Arts et des Lettres.

Jean-Yves Thibaudet tritt im Rahmen der Sommertournee 2017 bereits zum zweiten Mal nach 2013 mit dem GUSTAV MAHLER JUGENDORCHESTER auf. 

 

Calendar

einen Monat zur�ckDEZEMBER 2017

MODIMIDOFRSASO
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

OSTERTOURNEE | SOMMERTOURNEE

Das gesamteuropäische Jugendorchester - unter dem Patronat des EuroparatesIMPRESSUM